Achtung Abzocke: Versicherung k√ľrzt Leistungen nach Unfall

Achtung Abzocke: Versicherung k√ľrzt Leistungen nach Unfall

Achtung Abzocke: Versicherung k√ľrzt Leistungen nach Unfall

Achtung: Nach Unf√§llen k√ľrzt die Versicherung immer wieder Leistungen. So nun auch die LVM. Was dahintersteckt, haben wir kurz zusammengefasst.

Geschieht ein Unfall ist der Schreck gro√ü. Im besten Fall hat man sich im Vorfeld gut abgesichert, denn: Als Unfallgesch√§digter besteht ein Schadensersatzanspruch gegen√ľber dem Unfallgegner und dessen Haftpflichtversicherung. Genauer gesagt bedeutet das: Alle unfallbedingten Kosten sind durch die Versicherung dem Unfallgesch√§digten zu erstatten. Voraussetzung der Gesch√§digte wurde unverschuldet in den Unfall verwickelt. In der Realit√§t sieht das aber ganz aus.

Versicherung k√ľrzt Leistungen

Leider kann man sich in letzter Zeit darauf nicht mehr verlassen. So haben diverse Versicherung die Leistungen, die dem Unfallgesch√§digten zustehen, gek√ľrzt ‚Äď wie es jetzt auch bei der LVM der Fall ist. Deshalb ist es umso wichtiger, Laien √ľber ihre Rechte aufzukl√§ren.

Unbedingt Gutachter hinzuziehen!

Was viele nicht wissen: Kommt es zu einem Unfall kann ein Anwalt oder Gutachter der eigenen Wahl beauftragt werden, ohne das au√üergerichtliche Kosten entstehen. Doch nach wie vor wird diese M√∂glichkeit zu selten von den Verbrauchern genutzt. Die Folge: Sie verlieren dadurch viel Geld. Denn durch die Haftpflichtversicherungen werden unberechtigte K√ľrzungen vorgenommen. Aktuellen Sch√§tzungen zu Folge sparen die Versicherungen dadurch bis zu 2 Milliarden Euro ein ‚Äď Geld, dass eigentlich den Unfallgesch√§digten zusteht.

Warum können die Versicherungen so viel einsparen?

Ganz einfach: Weil die Verbraucher oft nicht ihre rechtliche Lage kennen, aber auch keinen Anwalt oder Gutachter beauftragen. So ist es f√ľr die Versicherungen ein Kinderspiel, die Unfallgesch√§digten abzuzocken.

Abzocke bei der LVM

Die LVM geht sogar noch einen Schritt weiter. Die Versicherung f√ľhrt nicht nur die Verbraucher in die Irre, sondern zockt sogar die Gutachter ab, indem sie in Schreiben Falschinformationen streut. So nimmt die LVM in ihren Schreiben auf Gerichtsgutachten
Bezug, in denen eigentlich das komplette Gegenteil verk√ľndet wurde. Die LVM legt die Gerichtsurteile zu ihren Gunsten aus, um die Kosten zu dr√ľcken.

Umso wichtiger ist es, Ihre Kunden explizit darauf hinweisen, dass es sich immer lohnt, nach einem Unfall einen Fachmann hinzuzuziehen. Andernfalls kann es leicht passieren, dass Geld nicht fließt, dass den Geschädigten aber eigentlich zusteht.