Kfz-Sachverständige vom Aussterben bedroht?

Kfz Sachverständige

Kfz Sachverständige

Immer mehr Kfz-Sachverst√§ndige m√ľssen ihre Niederlassungen schlie√üen. Schuld daran ist die schlechte Auftragslage bei gleichzeitig gro√üer Konkurrenz.

Vor allem in den Ballungsr√§umen gab es vor einigen Jahren noch mehrere Kfz-Sachverst√§ndige. Selbst in den l√§ndlichen Gebieten konnte man stets f√ľndig werden. Doch mittlerweile hat sich daran einiges ge√§ndert. Heutzutage sind viele Sachverst√§ndige dazu gezwungen, ihren Beruf aufzugeben. Die Gr√ľnde daf√ľr sind vielschichtig.

Kfz-Sachverständige: Mangelnde Auftragslage bedeutet das Aus

Vor allem die Konkurrenz zu alteingesessenen Kfz-Sachverständigen macht es dem Sachverständigen-Nachwuchs schwer, einen Kundenstamm aufzubauen. Außerdem wenden sich Verbraucher immer öfter direkt an Werkstätten und nehmen die Dienstleistungen eines Kfz-Sachverständigen gar nicht in Anspruch.

Zahlungsmoral nimmt ab

Versicherungen zahlen erst sehr sp√§t, manch ein Kfz-Halter ebenso: Die Zahlungsmoral spielt nicht selten eine entscheidende Rolle. Zahlungsfristen? F√ľr manche Kunden leider ein Fremdwort. Doch f√ľr Selbstst√§ndige und Freiberufler, die dar√ľber ihren Lebensunterhalt bestreiten kann sich eine Zahlungsverz√∂gerung schnell negativ auswirken ‚Äď ganz zu schweigen von der Kraft und den Nerven, die es kostet, wochenlang dem Geld hinterher zu rennen.

Fixkosten f√ľr Kfz-Sachverst√§ndige steigen bei sinkender Auftragslage

Ein B√ľro kostet im Monat Miete. Software, PC und Zubeh√∂r m√ľssen angeschafft werden. Da kommt schon einiges zusammen. Wenn dann aber auch die Auftragslage mies ist, √ľberlegt man es sich als Sachverst√§ndiger schon zweimal, ob es das Risiko auch wert ist.

Auch die Kundenakquise ist keine leichte Aufgabe. Denn selbst Kooperationen mit Anw√§lten oder Kfz-Werkst√§tten gestalten sich manchmal nachteilig f√ľr den Sachverst√§ndigen. Zudem gibt es unter den Kfz-Sachverst√§ndigen auch kein Alleinstellungsmerkmal (USP), mit dem geworben werden kann.

Kundenzufriedenheit von vielen Faktoren abhängig

Ist das Auto kaputt, muss es meist schnell gehen. Schlie√ülich ben√∂tigen die meisten Kfz-Halter ihr Fahrzeug t√§glich. Von dem Kfz-Sachverst√§ndigen wird deshalb auch erwartet, dass er noch am selben Tag vorbeischaut und den Schaden begutachtet ‚Äď das ist leider nicht immer m√∂glich. Doch auch bei Zahlungsverzug durch die Versicherung wird nicht selten der Gutachter verantwortlich gemacht, obwohl dieser darauf keinerlei Einfluss hat. Das wiederum hat zur Folge, dass die Kunden h√§ufig unzufrieden sind.

Um neue Kunden zu akquirieren reicht Mund-zu-Mund-Propaganda leider längst nicht mehr aus. Vielmehr sollten Sachverständige in einen professionellen Internetauftritt investieren und kreativ in Sachen Online-Marketing werden.