Als Gutachter das Online-Netzwerk Pinterest f√ľr verbesserte Auftragslage nutzen!

pinterest

pinterest

Online-Marketing ist auch in der Sachverst√§ndigenbranche ein wichtiges Thema. Denn wer die M√∂glichkeiten von heute clever nutzt, kann nicht nur kostensparend im Vergleich zu Print werben, sondern auch echte Akquise-Erfolge verbuchen. Zum Beispiel mit der Online-Plattform Pinterest. Erfahren Sie jetzt, wie Sie Pinterest f√ľr Ihren Erfolg nutzen!

 

Was ist Pinterest?

Pinterest ist eine Plattform, auf der vor allem Bilder im Fokus stehen. Als Nutzer haben Sie hier eine eigene Pinnwand, auf der Sie Inhalte veröffentlichen und teilen können. Genauso können Sie die Pinnwände anderer Nutzer besuchen und hier Inhalte teilen. So entsteht ein wertvoller Daten- und Informationsaustausch.

 

Bevor es losgeht: die richtige Strategie

Auch bei Pinterest ist das Prinzip erfolgreichen Marketings so wie bei allen Aktionen: Zu allererst sollte ein Ziel definiert werden. Was möchten Sie erreichen? Bedenken Sie dabei immer den Aufbau Ihrer Marke, die Verbesserung des Traffics sowie die Kundenbindung.

 

Pinterest integrieren

Erstellen Sie nun Ihr pers√∂nliches Gutachter-Profil. Wichtig ist, dass Sie kein privates, sondern das Unternehmensprofil w√§hlen. Tipp: F√ľgen Sie den „Pinnen“-Button auf Ihrer Website ein und animieren Sie Homepage-Besucher, sich mit Ihnen zu vernetzen und Inhalte zu teilen.

 

Clever Pinterest nutzen

Die größten Fehler der Meisten liegen darin, nur Inhalt vom eigenen Unternehmen zu pinnen. Erfolgreiche Unternehmen verfolgen auf Pinterest eine besondere Pin-Strategie: 40 Prozent der Pins bestehen aus Informationen, weitere 40 Prozent der Pins sind Inspirationen und die restlichen 20 Prozent der Pins gelten Ihren eigenen Dienstleistungen, Ihrer Produktwerbung, Ihrem Unternehmen oder Ihrer Marke.

 

Follower sammeln und Reichweite erhöhen

Wie auch bei anderen sozialen Medien sind Follower das A und O. Denn ohne ihnen findet kein Austausch und dadurch auch keine Reichweitenerh√∂hung statt. Sammeln Sie Follower, indem der Pinterest-Link gepostet wird oder der ‚ÄúFolge mir‚Äú-Button auf der Website, dem Blog oder anderen sozialen Netzwerkeseiten, eingef√ľgt wird. Laden Sie Freunde auch ganz direkt ein und nutzen Sie daf√ľr Ihre Facebool-Gemeinschaft und E-Mail-Kontakte.

 

Werden Sie aktiv

Nun hei√üt es: Inhalte posten und auch auf anderen Pinterest-Seiten aktiv werden. Kommentieren Sie Beitr√§ge, geben Sie Feedback und machen Sie somit auf sich aufmerksam. Die Verwendung von Schl√ľsselw√∂rtern, sogenannten „#“-Hashtags, kann hilfreich sein, um Spuren zu relevanten Inhalten zu legen und so Informationen besser auffindbar zu machen.

 

Wenn Sie Pinterest clever und kontinuierlich nutzen, werden wiederum andere Nutzer schnell auf Sie und Ihre Leistungen als Gutachter und Sachverständiger aufmerksam. Und es wird nicht lange dauern, bis die ersten Anfragen eintreffen. Probieren Sie es doch gleich mal aus!

 

Viel Erfolg beim „Pinnen“!