Häufige Fragen zum DGSV Sachverständigenverband einfach erklärt!

DGSV

DGSV

Sie haben Fragen zum DGSV? Möglicherweise tauchen diese ja hier schon auf. Plus der entsprechenden Beantwortung. Machen Sie sich jetzt schlau, handeln Sie clever und werden Sie DGSV Mitglied!

Ich möchte Mitglied werden – welche Nachweise brauche ich dafür?

Während viele andere Verbände ein Einstiegsseminar voraussetzen, ist es bei dem DGSV nicht zwingend notwendig, ein spezielles Gutachter-Seminar zu besuchen. Was zählt, sind entsprechende Nachweise Ihrer Qualifikation. Bei einem Gutachter im Kfz-Bereich könnte das der Meisterbrief oder ein Diplom sein. Außerdem sollten Sie Ihre mehrjährige Praxiserfahrung nachweisen können. In dieser Kombination sind Sie bestens ausgerüstet. Und falls Sie doch die Basics noch einmal vermittelt bekommen möchten, können Sie sich natürlich trotzdem gerne zum Einstiegsseminar anmelden. Für Ihre DGSV Mitgliedschaft ist das aber kein Muss.

Wer steht hinter dem DGSV?

Die Abkürzung DGSV steht für Deutscher Gutachter und Sachverständigenverband e.V. Dieser Verband ist einer der führenden ganz Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Der DGSV versteht sich als unabhängiger und europaweit agierender Sachverständigen Verband, der die Interessen von Sachverständigen, Gutachtern, Experten und Spezialisten vertritt. Dabei wird die Qualifizierung als Gutachter und Sachverständiger ebenso gefördert, wie nebenberufliche Experten unterstützt werden. Der DGSV wurde vom Bundestagspräsidenten auch in die öffentliche Liste der registrierten Verbände im Bundestag aufgenommen. In dieser Liste sind Verbände eingetragen, die die Interessen gegenüber der Regierung vertreten. Auf der Website des Deutschen Bundestages kann diese Liste jederzeit eingesehen werden. Der Deutsche Gutachter und Sachverständigen Verband e.V. wurde als Lobbyisten Vertreter der Gutachter und Sachverständigen von der Generaldirektion für Kommunikation der Europäischen Kommission in das Register der Europäischen Union eingetragen.

Welche Vorteile hat man als DGSV Mitglied?

Tatsächlich hat man als Mitglied eine ganze Reihe an Vorteilen. An vorderster Stelle wäre hier sicherlich die Reputation zu sehen. Als geprüftes Mitglied einer der größten Fachverbände wird Ihre Expertise auf dem ersten Blick sichtbar – und das Vertrauen in Ihrer Seriosität von vornherein gestärkt. Mit Nachweisen wie Urkunden, Zertifikaten, Siegeln und dem Gutachterausweis können Sie sich zu jeder Zeit unmittelbar kenntlich machen. Darüber hinaus profitieren Mitglieder von attraktiven Konditionen im Alltag, wie beispielsweise beim Autoverleih oder Telefonanbieter. Das DGSV PKW-Schild macht Wege frei und im DGSV Gutachteronlineshop finden Sie sämtliche Materialien für gut laufende Geschäfte – mit 10% Rabatt bei jedem Einkauf. Das vierteljährlich erscheinende Verbandsmagazin proXPERTS hält Sie auf dem Laufenden. Und nicht zuletzt sind Sie Teil einer großen Gemeinschaft. Profitieren Sie von dem Netzwerk und optimieren Sie mit der Deutschen Gutachterauskunft effizient Ihre Auftragsakquise. Es gibt noch viele weitere Vorteile zu entdecken.

Kann man auch als Firma DGSV Mitglied werden?

Wir haben eine spezielle DGSV Firmenmitgliedschaft eingerichtet, damit Sie auch als Unternehmen von dem guten Ruf des DGSV und einigen Leistungen profitieren können. Als Firmenmitglied gelten Sie als Fördermitglied und müssen keine Nachweise erbringen. Der Mitgliedsbeitrag richtet sich nach der Mitarbeiterzahl.

Konnten wir Ihnen schon einige Ihrer Fragen beantworten? Falls noch welche offen geblieben sind, sehen Sie sich doch gerne auch mal unser praktisches Video zu den häufigsten Fragen an. Und die wichtigste zum Schluss: Was kostet’s? Das entdecken Sie hier.

Wir freuen uns darauf, vielleicht auch bald Sie im DGSV begrüßen zu dürfen!

Ihr DGSV Team